Überfahrt von Stockholm nach Rostock

Überfahrt von Stockholm nach Rostock

 

Beschreibung:

Das Ziel dieser Reise ist das schöne Schweden von der Wasserseite aus zu betrachten. Traumhafte Schären, üppige Dörfer, Inseltouren, Nachtfahrten und die herrliche Ruhe genießen sind unsere Hauptziele. Das Essen wird vom Schiffseigner persönlich zubereitet.

Wir segeln ab Stockholm entlang der felsigen Ostküste, das traumhafte Gotland, Bornholm und anschließend geht es nach Rostock. In Rostock werden einige weitere Großsegler liegen, da dort am kommenden Tag die Hanse Sail, eines der größten Segelevents der Welt, startet. Diese traumhaft schöne Reise lässt sich also optimal mit einem anschließenden Aufenthalt auf der Hanse Sail verbinden.

Ihr Segelschiff zeichnet sich neben dem hohen Komfort, der Liebe zum Detail und dem sehr gepflegten Zustand vor allem auch durch die familiäre Atmosphäre aus. Die Eigner des Schiffes Olaf und Jolan, welche auch gleichzeitig als Kapitän fahren, arbeiten in jeder freien Minute daran, das Schiff für die Gäste noch ein bisschen schöner zu machen. So hat sich das Schiff in den vergangenen Jahren zu einem herausragend gepflegten Schiff entwickelt. Erwähnenswert sind vor allem auch die Schlafkabinen, in denen sich durch die moderne Ausstattung alle Gäste stets sehr wohl fühlen.

Bei einer Segelreise mit diesem Schiff erleben Sie die perfekte Kombination aus dem traditionellen Segeln, gutem Essen, hohen Komfort und einer sich sofort einstellenden familiären Gemütlichkeit an Bord.

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 188
  • Preis pro Person in €: 1050,-€ Erw. / 893.- € Kind bis 14 Jahre
  • Törnbeginn: 27.07.2019
  • Törnende: 07.08.2019
  • Hafen an/ab: Rostock / Stockholm
  • Boarding-Zeiten an/ab: 16 Uhr / 10 Uhr
  •  

    Leistungen:

    Inklusive:

    11 Übernachtungen an Bord, Mitmachvollpension (Mahlzeiten, Kaffee, Tee), Hafengebühren, Reiseunterlagen, Bettwäsche

    Exklusive:

    Getränke (an Bord zu fairen Preisen erhältlich), Handtücher

  •  

    Reiseverlauf:

    Wir stechen in See … die Trosse werden losgemacht, und der Bootsmann auf dem Vordeck fängt mit dem Segeltraining an. Sie lernen die Namen der Segel und ihre Funktion kennen und erfahren, was im Notfall zu tun ist. Segelerfahrung ist nicht notwendig. Zwischendurch gibt es Mittagessen. Dann wird es Zeit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Die Segel werden gesetzt und wir gehen auf Kurs. Jeder, der möchte, darf lenken; wir bleiben dabei und erklären alles. Die anderen genießen Aussicht und Ruhe. Auch andere Dinge werden erklärt, zum Beispiel Positionen in die Seekarte schreiben, den Kurs berechnen und wichtige Knoten an Bord selber knüpfen und lösen.

     

Angebot teilen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok