Segelwoche zu OSTERN in den Niederlanden (7.-14.4.)

Segelwoche zu OSTERN  in den Niederlanden (7.-14.4.)

 

Törnbeschreibung

Der Kapitän wird Ihnen alles über das Segeln zeigen und erklären, sodass auch Segelneulinge tatkräftig mit anpacken können. Zudem prüft er den Wetterbericht und bespricht mit Ihnen die Route der nächsten Tage. Wenn es zu viel stürmt besuchen Sie die holländischen Städtchen am Ijsselmeer und die Wattenmeer-Inseln.

Am Sonntagmorgen werden die Leinen losgemacht und der Bootsmann auf dem Vordeck fängt mit dem Segeltraining an. Sie lernen die Namen der Segel und ihre Funktion kennen und erfahren, was im Notfall zu tun ist. Dann wird das Gelernte in die Praxis umgesetzt. Wenn möglich, werden nach der Durchquerung der ersten Brücke die Segel gesetzt. Dann ist es Zeit für ein gemeinsames Mittagessen.

Jeder, der möchte, darf lenken; wir bleiben dabei und erklären alles. Alternativ können Sie die Aussicht und Ruhe genießen. Auch andere Dinge werden erklärt, zum Beispiel wie man Positionen in die Seekarte schreibt, den Kurs berechnet und wie man wichtige Knoten an Bord knüpft und löst.

Die Route Ihres Segeltörns hängt von Wind und Wetter ab. Mögliche Ziele sind die Inseln Texel und Terschelling oder die Hafenstädte Scheveningen, Enkhuizen und Amsterdam. Der Wind und der Kapitän entscheiden wo Sie hin segeln. Traditionell darf bei jedem angelaufenen Hafen das „Anlegebierchen“ nicht fehlen. Natürlich kann man aber auch ein „Anlegewasser“ trinken.

Nach dem Anlegen haben Sie Zeit einen Landspaziergang zu machen und die Hafenstädte zu erkunden. Oder Sie nutzen die Zeit und machen es sich mit Ihrem Buch im Schiffssalon gemütlich. Auch helfende Hände beim Kochen sind immer gerne gesehen. Jeder so wie er mag!

Zum Ende Ihre Segeltörns segeln Sie über die Nordsee, um letztendlich über den Fluss Maas im schönen Fährhafen von Rotterdam anzukommen. Nach einer letzten Nacht an Bord  heißt es am Freitagmorgen Abschied nehmen von der Schiffscrew und dem Schiff. Ganz sicher werden Sie auf Ihrer Heimreise viele neue und unvergessliche Erinnerungen im Gepäck haben, von denen Sie noch lange berichten werden können.

Die Reise ist inklusive Vollpension, Kaffee & Tee, Bettwäsche, Hafengebühren, Endreinigung, Touristensteuer

  • Sowohl Kampen, als auch Rotterdam sind mit der Bahn gut erreichbar.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen.

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 229
  • Preis pro Person in €: Erw. 880,00 € Koje in der Doppelkabine / Erw. 1.080,00 € Einzelbelegung einer Doppelkabine / inkl. Vollverpflegung
  • Törnbeginn: 07.04.2023
  • Törnende: 14.04.2023
  • Hafen an/ab: Rotterdam / Kampen
  • Boarding-Zeiten an/ab: 10 Uhr / 18.00 Uhr
  •  

    Leistungen:

    Inklusive:

    7 Übernachtungen in einer Doppelkabine, Vollverpflegung, Bettwäsche, Reiseunterlagen, Touristensteuer, Hafengebühren, Endreinigung

    Exklusive:

    weitere Getränke (zu fairen Preisen an Bord erhältlich), Handtücher

  •  

     

Angebot teilen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok