Segelt mit uns von Flensburg nach Laboe

Segelt mit uns von Flensburg nach Laboe

 

Segeltörnbeschreibung

Wir segeln mit euch aus Flensburg los und genießen schöne Aussichten von der Flensburger Förde, sowohl auf die Küste Dänemarks als auch auf die Deutsche Küste. Vielleicht fahren wir mal bei Egernsund durch die Brücke. Hier in der Gegend verweilt oftmals das Dänische Königspaar. Vielleicht machen wir auch fest in Langballigau auf der deutschen Seite. Kurz vor dem Ende der Flensburger Förde im Norden liegt Sønderborg. Hier entscheiden wir, ob eine Runde um die Insel Als möglich ist oder ob wir direkt nach Lyø oder Ærø segeln. Dann geht es für uns gen Süden; zur Schlei oder in die Eckernförder Bucht. Das Wetter entscheidet wo es für uns hingeht und wie viel Variation die Reise bietet. Eins ist sicher; wenn ihr als Gästegruppe gut teamfähig seid, gibt es wieder leckeres Essen, gemütliche Kaffee/Tee Momente auf dem braunen Deck und viel Spaß mit leiser Musik abends im muckeligen Gruppenraum.

Ihr benötigt keinerlei Vorkenntnisse, ihr braucht nur die Lust am Segeln! Wir freuen uns auf schöne vorsommerliche Tage an Bord mit Euch!

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 139
  • Preis pro Person in €: Erw. 285.- € zzgl. Bordkasse 80.-€
  • Törnbeginn: 16.05.2021
  • Törnende: 21.05.2021
  • Hafen an/ab: Laboe / Flensburg
  • Boarding-Zeiten an/ab: 14.00 Uhr / 19.00 Uhr
  •  

    Leistungen:

    Im Preis inbegriffen ist die Miete des Schiffes inkl. der Besatzung, die euch mit Freude ins Segeln unterweist. Das Kochen wird in der Gruppe organisiert. Den Einkauf & Speiseplan erledigen wir für euch.

  • Die „Philosophie“

    An dieser Stelle würden wir gern noch ein paar Worte dazu verlieren, wie wir das Segeln mit Gästen sehen:

    Uns liegt an dem, was wir tun, und wir tun es mit 110% Spaß. Denn es macht Freude, Natur, Gemeinschaft, Sport, Herausforderung und Gruppendynamik erlebbar zu machen. Dies gilt für jede Altersgruppe, vom Vorschulkind bis zum Rentner. Dazu gehört allerdings die Bereitschaft, „sich auf das Erlebnis einzulassen“.

    Ein Beispiel: Wer an Bord kommt mit Gedanken wie

    „wenn’s regnet ist’s doof“,

    „hoffentlich segeln wir nicht so viel“ 

    oder „nur Party und Saufen ist cool“, der

    wird im Segeln mit uns nicht das Richtige finden.

    Natürlich gehört auch das gemeinsame Bierchen dazu und der verdiente Feierabend im Hafen – aber als Teilstück. Wer an Bord kommt und sich auf Neues freut, auf Erlebnisse besonderer Art;wer die Natur erfahren möchte; wer bereit ist, mit Kollegen und Freunden an Bord zu einem Team zu werden – der ist an der richtigen Adresse, und der wird einmalige Touren mit uns erleben. Das ist garantiert!

    Wir erklären gern, wir beantworten gern Fragen. Bei uns gibt es die strikte Trennung Crew <> Gäste nicht; wir alle segeln zusammen dieses wundervolle Schiff, und wenn wir alle zusammenarbeiten, dann wird es gelingen!

    In diesem Sinne: Wir sehen uns an Bord – und hören uns vielleicht schon vorher bei den Planungen! Wir freuen uns auf Euch! Die Besatzung

Angebot teilen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok