Segeln & Radeln in Binnen Holland 18. - 25. Mai 2019

Segeln & Radeln in Binnen Holland 18. -  25. Mai 2019

 

Törnbeschreibung

8 Tage mit Segeln und Fahrrad. Aktiv entspannt geniessen: die Gastfreundlichkeit, leckeres Essen und die Natur und die IJsselmeerküste. Sie besuchen die Provinzen Nord-Holland, Friesland, der Kopf von Overijssel und Flevoland. 

Eine 8-tägige Segelcruise an Bord unseres Zweimastschoners. Das Schiff ist sehr luxuriös ausgestattet, mit einem grossen Hinterdeck, mit Aussenbar und Liegestühlen. Auf dem Vorderdeck gibt es einen Whirlpool und eine bequeme Sitzecke. Nach einem Fahrradtörn können Sie sich hier mit einem kühlen Drink entspannt erholen. 

Unter Deck finden Sie einen gemütlichen Salon und 12 Kabinen mit jeweils eigene Dusche und Toilette.

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 208
  • Preis pro Person in €: 749,- Dreibettkabine / 849.- Zweibettkabine / 1099.- Einzelkabine
  • Törnbeginn: 18.05.2019
  • Törnende: 25.05.2019
  • Hafen an/ab: Enkhuizen (NL)
  • Boarding-Zeiten an/ab: 10 Uhr / 13.00 Uhr
  •  

    Leistungen:

    Leistungen inklusive:

    • Schiffsreise & Unterkunft an Bord, Kabine in der gebuchten Kategorie
    • Vollpension (7 x Frühstück, 6 x Lunch (Imbiss) an Bord oder Lunchpaket, 7 x Drei-Gang-Diner)
    • Bettwäsche und Handtücher
    • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend
    • Reiseleitung (Deutsch, Englisch und Niederländisch) mit tägliche Vorbesprechung durch den Reiseleiter
    • Detailliertes Kartenmaterial und deutschsprachiger Reisebeschreibung für tägliche Radtouren
    • Kaffee und Tee täglich bis 16:00 Uhr gratis

    Exklusive:

    • Getränke an Bord
    • Kaffee und Tee nach 16:00 Uhr
    • Transfer zum und vom Abfahrtshafen Amsterdam
    • Reservierungskosten EUR 15,00
    • Mietfahrrad
    • Parkgebühren
    • Persönliche Ausgaben, Eintrittsgelder, Gebühren für Fähren
    • Reise- und / oder Reiserücktrittsversicherung

    Mietfahrrad

    Die Mietfahrräder an Bord sind überwiegend Unisex-Touringräder (niederländische Marke) mit niedrigem Einstieg, 7-Gang-Nabenschaltung mit Hand- und / oder Rücktrittsbremse und Gepäckträgertasche. Mietpreise für Kindersitze auf Anfrage. 

    E-Bikes (beschränkte Anzahl) und Kindersitze sind nur auf Vorbestellung bei Buchung möglich.

     

    Preise:

    Mietfahrrad mit 7-Gang-Nabenschaltung: EUR 75,00 pro Woche, Miet E-Bike (mit 3 Unterstützungsstufen, 7-Gangschaltung, Bereich ca. 60 - 65 km): EUR 175,00 pro Woche

    Gerne können Sie ohne Aufpreis Ihr eigenes Fahrrad mitbringen. Die Fahrräder werden auf dem Dach (nicht überdacht) abgestellt, ein Abstellen der Fahrräder innerhalb des Schiffes ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

    Weder das Schiff, noch die Reederei oder der Veranstalter haften in diesem Fall für eventuelle Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads. Vergessen Sie nicht, ein Werkzeugtäschen und Reserveschlauch sowie ein Schloss mitzubringen.

    In den Niederlanden besteht keine Helmpflicht. Fahrradhelme sind nicht an Bord und nur bei Buchung für EUR 10,00 p.P. zu mieten.

  •  

    Reiseverlauf:

    Tag 1: Amsterdam - Monnikendam / Volendam

    Individueller Anreise nach Amsterdam, einschiffen können Sie zwischen 13:00 und 14:00 Uhr.  Nachdem alle Gäste eingecheckt haben, fährt das Schiff (mit Motor) nach Monnickendam oder Volendam. Vom Hafen dieses ehemaligen Fischerortes führt eine erste kurze Aufwärmtour mit dem Rad durch das besiedelte, ländliche Naturschutzgebiet Waterland.

    Radtour: ca. 10 km

    Tag 2: Monnickendam / Volendam - Volendam - Hoorn

    Heute beginnt der Tag so richtig holländisch: wir fahren für eine Führung zu einem nahegelegenen, familiengeführten Käsehof und Holzclogs- Shop. Danach geht es weiter entlang der Deiche nach Purmerend und weiter nach Edam (von der Käse). Über den Deich fahren wir nach Volendam, wo uns die Crew wieder erwartet mit einem Abendessen. Nach dem Abendessen kann jeder noch einen Stadtbummel in Volendam machen. Am späten Abend fährt das Schiff nach Hoorn. 

    Radtour: ca. 32 oder 51 km

    Tag 3: Hoorn - Enkhuizen

    Die heutige Radtour bringt uns durch ländliche Weiler und Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle De Krijgsman (der Krieger) vorbei, die die höchste Windmühle Nordhollands ist. Im 17. Jahrhundert war Enkhuizen dank ihres Hafens eine der reichsten Städte Hollands, die damals teuere Gewürze aus Asien importierte. Hier gibt es viele beeindruckende stattliche Herrenhäuser, Kanäle, Kirchen und Stadtmauern, die bis heute die reiche Geschichte und den Reichtum der Stadt widerspiegeln.

    Radtour: ca. 28 oder 39 km

    Tag 4: Enkhuizen - Stavoren 

    Bei schönem Wetter segeln wir über das IJsselmeer zum Hafen von Stavoren in Friesland (ca. 4 Std.). Nach Ankunft führt die nächste Radtour zunächst nach Hindeloopen, einem malerischen und lebhaften Fischerort. Von dort aus geht es nach Workum mit seinem Heimatmuseum Jopie Huisman. Dieses Museum ist der Arbeit und dem Leben des friesischen Realismus Malers Jopie Huisman gewidmet. 

    Radtour: ca. 25 oder 37 km

    Tag 5: Stavoren - Lemmer 

    Dem Deich am Ijsselmeer folgend, erreichen wir Gaasterland, bekannt für seine Sandwehen, die über 10 Meter Höhe erreichen. Nach dem Waldgebiet des Rijsterbos erreichen wir Balk und kurz darauf die Festungsstadt Sloten. Sloten ist mit einen 800 Einwohnern die kleinsten der Friesische Elf Städte. Hier können Sie in alle Ruhe einen Stadtbummel machen und Ihre Lunchpause geniessen. Der letzten Abschnitt der heutigen Tour führt zum Fischerhafen von Lemmer, wo das Schiff für die Nacht anlegt. Das Abendessen wird an Bord serviert. Ein Spaziergang nach dem Dinner in die Stadt lohnt sich hier auf jeden Fall.

    Radtour: ca. 40 km

    Tag 6: Lemmer - Zwartsluis

    Von Lemmer aus geht es über Radwege durch die offene Polderlandschaft und ein Waldgebiet zur kleinen Stadt Ossenzijl. Hier beginnt der Nationalpark Weerribben-Wieden, das als das größte Süßwasser- und Feuchtgebiet Nordwesteuropas gilt. Wenn wir Glück haben, können wir einen Eisvogel oder sogar einen Otter entdecken. "Zur Mittagszeit sind wir in Kalenberg, einem Dorf, das bis in die fünfziger Jahre nur mit dem Boot erreichbar war.

    Am Nachmittag können wir noch einen Stadtbummel machen in Blokzijl, danach fahren wir über die Stadt Sint-Jansklooster nach Zwartsluis. Hier treffen wir das Schiff wieder. 

    Radtour: ca. 51 km

    Tag 7: Zwartsluis - Lelystad - Blocq van Kuffelen - Amsterdam

    Wir starten den heutigen Tag mit einer ca. 4 stündigen Segeltour nach Lelystad, Im Hafen gehen wir für die letzte Radtour von Bord. Wir fahren durch die Oostvaardersplassen, einem Naturreservat auf neuem Land, das sein eigenes Gleichgewicht finden soll, wie es in alten Zeiten bestanden hat, indem man so wenig wie möglich eingreift. Teile dieser Strecke schlängeln sich durch bewaldete Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Gras- und Sumpfgebiete bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter.

    Das Schiff erwartet den Fahrradfahrer im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep, um danach nach Amsterdam

    zurückzufahren (ca. 2 Std.). 

    Radtour: ca. 20 oder 39 km

    Tag 8: Amsterdam - Ausschiffen Nach dem Frühstück bis 10:00 Uhr und individuelle Heimreise.

    Diese Reise ist komplett geführt. Dies bedeutet, daß die täglichen Radtouren von einem erfahrenen und mehrsprachigen Reiseleiter begleitet werden.

    Die tägliche Strecke des Schiffes ist abhängig von den Wind- und Wetterbedingungen und wird von Tag zu Tag neu bestimmt. Routenänderungen sind immer vorbehalten. Der Skipper besprechen die Möglichkeiten täglich mit den Gästen. Ein wenig Abenteuer gehört zu dieser Reise! 

    Alle genannte Entfernungen sind Zirkawerte. Sie können diese je nach Ihre Wünsche anpassen. Wenn Sie einen Tag nicht Radfahren möchten, können Sie gerne an Bord bleiben und mitsegeln.

Angebot teilen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok