Schiffs-ID.: 121

 

Allgemeines

15 Jahre befuhr sie als zweimastiges Segelschiff ohne Maschinenkraft die Gewässer der Nord- und Ostsee und die großen Mündungsgebiete von Ems, Weser und Elbe. Nach wechselvollem Leben als Frachtsegler mit Hilfsmaschine, als Küstenmotorschiff ohne Segel und schließlich als Steinfischer, wurde sie 1983 restauriert. Sie erhielt die Originalbesegelung zurück und fährt heute als gaffelgetakelter See-Ewer, einer der letzten seiner Art in Deutschland.

Der Frachtraum wurde als gemütlicher Salon mit Küche und Kabinen für die Unterbringung von Gästen umgebaut. Seitdem segelt der Traditionssegler wie in alter Zeit mit jung und alt, mit Jugendgruppen, mit internationalen Gästen, in jedem Fall jedoch mit viel Spaß und Freude an dem schönen Schiff. 

Der große Salon bietet reichlich Platz und manchmal sogar Ruhe.

An Bord finden 23 Leute Platz, und zwar in 2- bis 5-Bett-Kabinen. Gekocht wird in Gemeinschaft, ein großer Gasherd mit Backofen ist vorhanden. Der große Salon bietet allen Gästen Platz zum Aufenthalt und Essen, Toilette und Dusche sind an Bord. Eine Kammer lässt sich problemlos in eine Sauna verwandeln. Ein riesiges Tauchbecken ist gleich außenbords.

Eine gute und vorschriftsmäßige Navigationsausrüstung ist selbstverständlich. Segelkenntnisse werden von den Teilnehmern nicht erwartet. Es sind immer genügend erfahrene Mitsegler und die Schiffsführung an Bord.

 

Besegelung  

Das Schiff ist eine Topsegelgaleasse. Groß- und Besansegel sind Gaffelsegel. Darüber kann jeweils ein Topsegel gesetzt werden, diese heißen Großtopsegel und Besantopsegel. Die drei Vorsegel heißen Fock, Klüver und Flieger. Alle Segel sind aus traditionellem Tuch hergestellt, mit handangenähten Liektauen und eingenähten Kauschen.

Specifications

  • Schiffstyp: See-Ewer Baujahr 1909
  • Abfahrtshafen: Insel Hiddensee
  • Fahrgebiet: Ostsee, Nordsee
  • Schiffslänge: 32 m
  • Schiffsbreite: 5,60 m
  • Tiefgang: 1,80 m
  • Segelfläche: 310 qm
  • Tagesfahrtbelegung: 23
  • Übernachtungsbelegung: 23
  • Kabinen / Kojen: 2 und 5 Bett Kabinen

Traditionssegler teilen

Weitere Informationen

     

    Ausstattung

    • 230V-Generator

    • 2-Zylinder Alpha Diesel (100 PS)

    • 24V-Bordnetz

    • Dieseltank (700 Liter)

    • Frischwassertank (1500 Liter)

    • Fäkalientank (1200 Liter)

    • Internetanschluss

    • 2 Fahrräder

     

    Zusatzkosten:

    Zuzüglich der Beitrag für den Verein von 20 EUR für das Kalenderjahr; für Schüler, Bedürftige und in besonderen Fällen ermäßigt er sich auf 10 EUR. Der Beitrag gilt für ein Jahr.

    Der Beitrag fällt bei Einzelbucherreisen an. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok