Sailtraining: von A Coruña (ES) nach Dunkirk (FR)

Sailtraining:  von  A Coruña (ES) nach  Dunkirk (FR)

 

Törnbeschreibung

Nehmen Sie am letzten Rennen der Tall Ships Races 2020 teil. Segeln Sie mit anderen Schiffen über den Cay of Biscay und geben Sie Ihr Bestes, um an erster Stelle zu stehen.

Das Sail Training International bietet jungen Menschen ( 15-25 Jahren) die Möglichkeit, an dem Tall Ship Race teilzunehmen und ein einmaliges Erblenis kennenzulernen. Durch die Betreuung der Mentoren an Bord, entwickeln Sie sich in vielen Hinsichten weiter. Abwechslungsreiche Tage und Nächte sind vorprogrammiert!

Nachdem Sie Dunkirk im Ärmelkanal erreicht haben, verbringen Sie die letzten 2 Tage Ihres Abenteuers im Hafen mit Festivalaktivitäten wie Crew Parade, Crew Party, Konzerten, Spielen und beeindruckenden Feuerwerken.

A Coruña ist eine Hafenstadt im Nordwesten von Spanien. Hier befindet sich der Herkulesturm und ein Leuchtturm, der seit 1800 Jahren in Betrieb ist! Die Stadt selbst ist ein wohlhabendes Handels- und Touristen-Zentrum mit vielen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Dunkirk ist die nördlichste Stadt Frankreichs und zugleich die mit den größten Häfen. Es liegt sehr nahe an der belgischen Grenze und wagt sich ins Mittelalter, als es noch ein Fischerdorf war. Das maritime Erbe von Dunkirk ist deutlich sichtbar und wird gefeiert. Besuchen Sie das Hafenmuseum, besteigen Sie das Beffroi de Saint-Eloi, um unvergessliche Ausblicke zu genießen, oder entspannen Sie in einem der zahlreichen Cafés und Bars am Meer.

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 192
  • Preis pro Person in €: 15-25 Jahre 1245.-€ / 26-28 Jahre 1635.-€
  • Törnbeginn: 26.07.2020
  • Törnende: 08.08.2020
  • Hafen an/ab: Dunkirk (FR) / A Coruña (ES)
  • Boarding-Zeiten an/ab: 10 Uhr / 16 Uhr
  •  

    Leistungen:

    12 Übernachtungen an Bord, Mitmachvollpension (Mahlzeiten, Kaffee, Tee), Hafengebühren, Reiseunterlagen, Bettwäsche.

     

    Exklusive:

    Getränke (an Bord zu fairen Preisen erhältlich), Handtücher, Schlafsack, An- Abreise.

  •  

    Reiseverlauf:

    Wir stechen in See … die Trosse werden losgemacht, und der Bootsmann auf dem Vordeck fängt mit dem Segeltraining an. Sie lernen die Namen der Segel und ihre Funktion kennen und erfahren, was im Notfall zu tun ist. Segelerfahrung ist nicht notwendig. Zwischendurch gibt es Mittagessen. Dann wird es Zeit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Die Segel werden gesetzt und wir gehen auf Kurs. Jeder, der möchte, darf lenken; wir bleiben dabei und erklären alles. Die anderen genießen Aussicht und Ruhe. Auch andere Dinge werden erklärt, zum Beispiel Positionen in die Seekarte schreiben, den Kurs berechnen und wichtige Knoten an Bord selber knüpfen und lösen.

     

Angebot teilen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok