LUXUS-SEGELTÖRN MARTINIQUE

LUXUS-SEGELTÖRN MARTINIQUE

 

Törnbeschreibung

EIN PERFEKTER START BEI MARTINIQUE!

Jedes Jahr im Winter werden an Bord des Platzschiffes Clipper  mehrere  Luxus-Segeltörns organisiert. Ob Sie ein erfahrener Segler sind oder nicht, wir freuen uns, Sie zu einem unserer luxuriösen Segelferien einladen zu dürfen. 

Entdecken Sie die idyllischen Karibikinseln südlich der französischen Insel Martinique auf einem spektakulären Segelschiff wie dem Clipper. Sonne, Meer, Strand, Ausflüge, gutes Essen und fantastisches Segeln sind ausreichende Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub.

Segeln Sie mit uns auf dieser Kreuzfahrt, die in Martinique beginnt und endet!

FAHRT NACH CHASTENET IN ST. LUCIA

Auf der Insel Martinique begrüßen Sie der Kapitän und seine Crew an Bord und ein köstliches Willkommensdinner wird kurz nach Ihrer Ankunft serviert. Ihre erste Nacht an Bord verbringen Sie in der Nähe von Martiniques Hauptstadt Fort-de-France.

Am Morgen stechen wir zum ersten Mal in See. Unser erstes Ziel ist Chastenet auf der Insel St. Lucia, wo wir am späten Nachmittag ankommen werden, nachdem wir 6 Stunden ohne Unterbrechung gesegelt sind. Hier können Sie sich im kristallklaren Wasser erfrischen.

An diesem ersten Tag erfahren Sie, warum die Karibik ein beliebtes Reiseziel für Segler ist und wie entspannt das Leben auf dem  Clipper ist. Während die Crew das Schiff auf Kurs hält, werden an Deck leckere Snacks und Getränke serviert. Alle werden von unseren Köchen in seiner Kombüse speziell für Sie zubereitet.

 

EIN TAG IN ST. LUCIA

Die bergige Insel St. Lucia hat ein sehr angenehmes Klima, die Natur der Insel ist wunderschön und üppig und die weißen Sandstrände sind atemberaubend. Das Gebiet um das Dorf Soufriere im Südwesten und die vulkanischen Plugs 'The Pitons' sind von herausragender Schönheit.

Während des Tages können Sie einige der schönsten Plätze besuchen, die die Insel zu bieten hat, indem Sie an einer Inseltour teilnehmen. Genießen Sie den geschützten Nationalpark auf Pigeon Island, der einen großen archäologischen und historischen Wert hat, besuchen Sie eine Rumbrennerei oder besuchen Sie die größte Bananenplantage der Insel. Vom schönen Fischerdorf Soufrière aus haben Sie einen schönen Blick auf die beiden berühmten Gipfel der Pitons. Möchten Sie lieber an einem schönen Strand entspannen? Das ist natürlich eine perfekte Alternative.

 

AUF NACH BEQUIA

Am späten Abend ist der Abflug für unser nächstes Ziel Bequia geplant, wo wir am nächsten Tag um die Mittagszeit ankommen.

Diese wunderschöne Insel in der Karibik ist bekannt für die typischen bunten Fischerboote und Häuser. Bequia ist die größte Insel der Grenadinen mit einer Fläche von 18 Quadratkilometern. Aus politischer Sicht gehört es zu St. Vincent und die Grenadinen mit Port Elizabeth als Hauptstadt und Englisch als Amtssprache. 

Bequia hat wunderschöne Sandstrände, beliebte Tauchspots und es gibt eine ganz besondere Schildkrötenfarm, auf der Schildkröten geschlüpft und gepflegt werden. Wenn sie genug gereift sind, werden sie zum Meer gebracht. Ein Ausflug zur Festung kann ebenfalls organisiert werden. Die Insel ist bekannt für ihre köstlichen Hummer, die von lokalen Fischern angeboten werden. Beobachten Sie den Sonnenuntergang in der Frangipani Bar und genießen Sie ein köstliches Abendessen an Bord, das von unseren Köchen für Sie zubereitet wird.

 

ZEIT, TOBAGO CAYS ZU ERKUNDEN

Auf dem Weg nach Tobago Cays wird die erste kleine Station nach etwa sechs Stunden Fahrt die schöne kleine Bucht mit einem schönen Sandstrand in Mayreau sein. Diese nur 75 Quadratmeter große Insel mit etwa 300 Einwohnern hat eine besondere örtliche Atmosphäre. Sie können von Salt Whistle Bay nach Salina Bay spazieren, um sich zu entspannen. 

Von Mayreau bis zu den Tobago Cays fahren Sie am nächsten Morgen nur etwa eine halbe Stunde. Das Archipel hat keine Einwohner und ist ein hervorragender Ort zum Tauchen oder Schnorcheln. Hier können Sie das kristallklare Wasser, die schönen Korallen und die verschiedenen exotischen Fische wie rote Schnapper und Rochen, Blasefische und Papageienfische genießen. 

An einem paradiesischen Strand sorgen unsere Köche für ein leckeres Barbecue. Am Abend gibt es eine kleine Party an Bord. 

 

VULKANINSEL ST. VINCENT

Noch bevor das Frühstück serviert wird, machen wir uns auf den Weg zur Vulkaninsel St. Vincent. Die Anreise erfolgt später am Nachmittag. Einige der Strände dieser grünen Insel bestehen aus schwarzem Vulkansand. Für ein Dutzend Meter ist die Küste flach und in Richtung des Vulkans Soufrière viel steiler. 

Am nächsten Tag können Sie die Insel auf einer besonderen Tour erkunden. Ein Besuch in der Hauptstadt von St. Vincent, Kingstown, ist auf jeden Fall eine Überlegung wert und die Wallilabou Bay ist fast ein Muss! In dieser Bucht wurden Teile des Films "Die Fluch der Karibik" gedreht.

 

ZURÜCK NACH MARTINIQUE

Am Abend verabschieden wir uns von St. Vincent und machen uns auf den Weg nach Martinique. Es wird die ganze Nacht und den Morgen dauern, um die wunderschöne Bucht von Grand Anse zu erreichen. Hier lassen wir unseren Anker fallen.

Heute möchten Sie vielleicht schwimmen gehen oder die Geschäfte und Restaurants am nahe gelegenen Boulevard besuchen. Mit einem Kapitänsdinner an Deck feiern wir gemeinsam den letzten Abend.

Am nächsten Morgen fahren wir am nächsten Morgen kurz zum Hafen von Fort-de-France, wo wir uns um 10.00 Uhr verabschieden müssen.

Wir hoffen, diese Kreuzfahrt war ein unvergessliches Erlebnis!

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 173
  • Preis pro Person in €: 3.050, - Zweibettkabine
  • Törnbeginn: 20.01.2019
  • Törnende: 29.01.2019
  • Hafen an/ab: Forte de France, Martinique.
  • Boarding-Zeiten an/ab: 10.00 Uhr / 17.00 Uhr
  •  

    Leistungen: 

    Preis pro Person  in einer Doppelkabine: € 3.050, -

    (Falls Sie alleine reisen, wohnen Sie in einer Einzelkabine, für die ein Aufpreis von 50% erhoben wird.)

     

    Interessieren Sie sich für eine Kabine mit Doppelbett?  Der Aufpreis beträgt € 250, - (je nach Verfügbarkeit).

     

    Dieser Preis beinhaltet:

    · Frühstück mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Morgen Kaffee; 

    · Mittagsbuffet mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Nachmittagskaffee; 

    · Abendbuffet mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Frisches Obst; 

    · Hafen- und Hafengebühren

     

    Zusätzliche Kosten sind:

    · Flüge und Transfers; 

    · Zusätzliche Getränke und Snacks an Bord; 

    · Andere persönliche Ausgaben.

     

    Bitte beachten Sie, dass der Kapitän aufgrund ungünstiger Witterungsbedingungen (z. B. mangelnder Wind oder zu viel Wind) entscheiden kann, mit Motorleistung vorzugehen und / oder früher oder später in einem Hafen ankommen oder von diesem ausfahren. Während unserer abenteuerlichen Segeltörns beschäftigt sich die Crew des Stad Amsterdam mit dem kontinuierlichen Wartungsprogramm des Clippers. Ein Teil des Lebens an Bord der Tall Ships. Wenn Sie helfen möchten, ist dies willkommen, aber auf keinen Fall ein Muss. 

    Flugvorschläge:

    Es gibt mehrere Flugmöglichkeiten zu sehr attraktiven Preisen nach Las Palmas und auch von Saint Maarten zu vielen Orten auf der ganzen Welt. 

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.skyscanner.com .

Angebot teilen