LUXUS-SEGELTÖRN MARTINIQUE - SAINT MARTIN

LUXUS-SEGELTÖRN MARTINIQUE - SAINT MARTIN

 

Törnbeschreibung

ENTDECKEN SIE SPEZIELLE KARIBISCHE INSELN!

Jedes Jahr im Winter  werden an Bord des Platzschiffes Clippers mehrere Luxus-Segeltörns organisiert. Ob Sie ein erfahrener Segler sind oder nicht, wir freuen uns, Sie zu einem unserer luxuriösen Segelferien einladen zu dürfen.

Können Sie sich einen schöneren Urlaub vorstellen, als mit einem spektakulären Segelschiff in der Karibik zu segeln? Sonne, Meer und Strand, Ausflüge, gutes Essen und fantastisches Segeln sind die Zutaten für eine unvergessliche Segeltour.

Segeln Sie mit uns von Martinique nach Saint Martin! 

 

BEGRÜSSUNGSESSEN IN MARTINIQUE

Der Kapitän und seine Crew begrüßen Sie an Bord von Fort-de-France auf der Insel Martinique. Diese französische Insel im karibischen Meer ist Teil der Windward Islands der Kleinen Antillen. Es hat einige unberührte tropische Regenwälder, Zuckerrohr- und Bananenfelder, wunderschöne Strände und eine Reihe schöner Städte, zu denen auch die Hauptstadt Fort-de-France gehört. In der ersten Nacht Ihrer Kreuzfahrt genießen Sie ein köstliches Willkommensdinner und erfrischende Getränke an Deck.

 

DOMINICA

Am nächsten Morgen werden die Segel zum ersten Mal auf dieser Kreuzfahrt gesetzt. Am späten Nachmittag legen wir in Rousseau im Südwesten der Insel Dominica vor Anker.

Dominica ist die größte und bergigste Insel der Leeward-Inseln und verdient zweifellos den Spitznamen "Naturinsel der Karibik". Dominica ist vom Massentourismus noch unberührt und hat kaum Luxusresorts, weshalb sie bei jedem Besucher einen tiefen Eindruck hinterlässt. Angesichts ihrer geringen Größe gibt es wahrscheinlich keine andere Insel, die so viel zu bieten hat. Am nächsten Tag bleibt genügend Zeit, um diese wunderschöne Insel zu erkunden. 

Nach dem Frühstück und einem erfrischenden Tauchgang in der Karibik möchten Sie vielleicht mit Seacat, unserem Guide, eine unvergessliche Reise rund um die Insel unternehmen. Seacat zeigt Ihnen die verschiedenen Früchte und Gewürze der Insel und lässt Sie diese probieren. Sie besuchen seine Freunde und er bringt Sie zu einem natürlichen Becken unter einem Wasserfall im Dschungel!

Inzwischen wird der Clipper den Liegeplätze wechseln und von Rousseau nach Portsmouth segeln, wo Sie das Schiff wieder einschiffen. Wenn Sie tagsüber an Bord bleiben möchten, können Sie am Nachmittag eine Bootsfahrt durch die Mangroven am Indian River unternehmen. Am Abend können Sie an Land gehen, um Portsmouth zu erkunden.

 

ILES DES SAINTES & MONTSERRAT

Die Fahrt von Dominica nach Iles des Saintes dauert etwa 6 Stunden. Diese Gruppe tropischer Inseln liegt nur wenige Kilometer von Guadeloupe entfernt. Von den acht kleinen Inseln sind nur zwei bewohnt. 'Iles des Saints' bietet herrliche Strände, wunderschöne Buchten und außergewöhnliche Schnorchelplätze in der Nähe des 'Pain de Sucre', dem berühmtesten Berg der Insel. Es gibt auch ein Fort, ein Schildkröten-Zentrum und ein charmantes französisches Kolonialdorf.

Am nächsten Morgen vor dem Frühstück fahren wir zu unserem nächsten Ziel: Montserrat. Je nach Wetter werden Sie einige Segelmanöver erleben und köstliche Snacks und Getränke an Deck genießen. Es weht oft ein guter Nordostwind. Dieser Wind macht diesen Teil der Karibik zu einem beliebten Segelrevier. Genießen Sie die Segeleigenschaften des Clippers und erleben Sie, wie anspruchsvoll das Segeln im Windschatten der Inseln sein kann.

Der Samstag wird einem längeren Besuch dieser wunderschönen Insel gewidmet. An der Ostküste von Montserrat gibt es einen Aussichtspunkt namens Jack Boy Hill. Von der 65 Meter hohen Plattform wird Ihnen der Blick auf den Vulkan Soufrière den Atem rauben. Mit einiger Regelmäßigkeit platzt dieser Vulkan immer noch. Bei einer der von uns angebotenen Touren können Sie alles über den Vulkan lernen und einen Blick auf Plymouth, die begrabene Stadt, werfen, die vom Montserrat Springs Hotel aus betrachtet wird. Oder Sie möchten den botanischen Garten oder das historische Museum von Montserrat in Little Bay besuchen.

Am späten Abend verlassen wir Montserrat und fahren nach Nevis, wo wir nach einer vollen Nacht am Morgen ankommen wollen.

 

NEVIS

Nach dem Frühstück und dem täglichen Schwimmen um das Schiff steht ein Besuch der britischen Karibikinsel Nevis auf dem Programm. Erkunden Sie die Hauptstadt Charlestown oder besuchen Sie eine alte Plantage oder wandern Sie durch den Regenwald. Entspannen Sie sich für ein paar Stunden an einem weißen Sandstrand.

 

AUF DEM WEG NACH ST. KITTS

Da Nevis und die Insel St. Kitts (Saint Christopher) nur durch eine drei Kilometer breite Straße "The Narrows" voneinander getrennt sind, dauert es nur eine kurze Zeit, um zu unserem nächsten Ziel zu gelangen.

Nach dem Ankern in White House Bay, einem großartigen Schnorchelparadies, können Sie das kristallklare Wasser, den schönen Sandstrand und ein köstliches Abendessen genießen, das von unseren Köchen serviert wird. Die Bar an Deck ist bis spät in die Nacht für einen erfrischenden Cocktail, ein Glas Wein oder Bier geöffnet.

 

ST. BARTHS & ST. MARTIN

Bevor Sie unser Endziel Saint Martin erreichen, gibt es eine weitere Haltestelle auf der Insel Saint-Barthélemy oder kurz Saint Barths. Diese Insel, die etwa drei Stunden von Saint Martin entfernt ist, ist ein beliebtes Urlaubsziel für viele Prominente aus der ganzen Welt. Daher wird die Insel oft als "St. Tropez der Karibik" bezeichnet. Die Insel hat eine Mischung aus Leguanen, Kakteen, die nur nachts blühen, wunderschönen Stränden und Luxusyachten, aber die besonderen Designerboutiquen in Gustavia werden wahrscheinlich die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wenn das Wetter gut genug ist, kann auch ein Besuch der "Turle Bay" möglich sein. In St. Barths feiern wir Ihren letzten Abend an Bord mit einem Captain's Dinner.

Das Clipper fährt frühmorgens nach Philipsburg bei Saint Martin und um 10:00 Uhr wird es Zeit für das Aussteigen. 

Wir hoffen, dass die Erfahrung an Bord unvergesslich war!

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 173
  • Preis pro Person in €: 3.050, - Zweibettkabine
  • Törnbeginn: 11.02.2019
  • Törnende: 20.02.2019
  • Hafen an/ab: Philipsburg, St. Martin / Forte de France, Martinique.
  • Boarding-Zeiten an/ab: 10.00 Uhr / 17.00 Uhr
  •  

    Leistungen: 

    Preis pro Person  in einer Doppelkabine: € 3.050, -

    (Falls Sie alleine reisen, wohnen Sie in einer Einzelkabine, für die ein Aufpreis von 50% erhoben wird.)

     

    Interessieren Sie sich für eine Kabine mit Doppelbett?  Der Aufpreis beträgt € 250, - (je nach Verfügbarkeit).

     

    Dieser Preis beinhaltet:

    · Frühstück mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Morgen Kaffee; 

    · Mittagsbuffet mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Nachmittagskaffee; 

    · Abendbuffet mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Frisches Obst; 

    · Hafen- und Hafengebühren

     

    Zusätzliche Kosten sind:

    · Flüge und Transfers; 

    · Zusätzliche Getränke und Snacks an Bord; 

    · Andere persönliche Ausgaben.

     

    * Alle Getränke und Extras nach dem Frühstück sind nicht inbegriffen. Mittag- und Abendessen können je nach Wind und Wetter entweder als Buffet oder als Buffet serviert werden. Zum Sonnenuntergang werden kostenlose Fingerfoods angeboten.

    Bitte beachten Sie, dass der Kapitän aufgrund ungünstiger Witterungsbedingungen (z. B. mangelnder Wind oder zu viel Wind) entscheiden kann, mit Motorleistung vorzugehen und / oder früher oder später in einem Hafen ankommen oder von diesem ausfahren.

    Beachten Sie, dass aufgrund der jüngsten Hurrikans die Infrastruktur auf einigen Inseln möglicherweise beeinträchtigt wurde.

     

    Flugvorschläge:

    Es gibt viele Flugmöglichkeiten von großen Flughäfen nach / von Saint Martin und Martinique. 

    Ein Ticket für einen Flug von Amsterdam nach Martinique (Umsteigen in Paris) und für einen Rückflug von Saint-Martin nach Amsterdam (eine Haltestelle in Paris) beträgt etwa € 746, - (Multi-City-Ticket). Von Miami nach Martinique kostet ein Direktflug ungefähr € 221, - (ab dem 9. Januar). Von Saint Martin nach Miami kostet ein Direktflug ca. € 213, -. 

    Weitere Informationen und Tickets finden Sie unter:  www.skyscanner.com 

Angebot teilen