ATLANTIKÜBERQUERUNG TEIL 2: Azoren - Südfrankreich

ATLANTIKÜBERQUERUNG TEIL 2:  Azoren - Südfrankreich

 

Törnbeschreibung

Nach den letzten Vorbereitungen und der Bereitstellung im Hafen von Ponta Delgada (Azoren) werden wir unsere Überfahrt zum europäischen Festland fortsetzen. Dies ist der zweite und letzte Teil der Atlantiküberquerung und für den Segler ein echt empfehlenswertes Erlebnis.

Die schöne und gemütliche Stadt Ponta Delgada liegt auf der portugiesischen Insel São Miguel, die zur Inselgruppe der Azoren gehört und leicht mit dem Flugzeug erreichbar ist. 

Genießen Sie die kleinen Straßen mit weißen und farbigen Häusern im portugiesischen Stil, die alten Kirchen und beeindruckenden Plätze. Die Kraterseen, die zerklüftete Küste und die wundervolle grüne Natur machen diese Insel zu einer fantastischen Insel für ein paar Tage. Besuchen Sie zum Beispiel den Vulkankrater von Sete Cidades oder den inaktiven Vulkan Do Fogo und den nahe gelegenen See ......

1600 SEEMEILEN

Am nächsten Morgen segeln wir nach Port-Vendres in Südfrankreich. Wir fahren elf Tage ununterbrochen 1600 Seemeilen durch die Meerenge von Gibraltar und entlang der Ostküste Spaniens zu unserem Endziel in Südfrankreich. Diese Reise wird dein Herz höher schlagen lassen. Eine sehr einzigartige Erfahrung!

SEGELN UND UHREN

Die Schiffsbesatzung wacht in drei Schichten. Diese Schichten werden als rote Uhr (von 12.40 Uhr und PM), die weiße Uhr (von 08.00 Uhr bis 08.00 Uhr und PM) und die Blaue Uhr (von 8-12 Uhr und PM) bezeichnet.

Wenn Sie möchten, können Sie sich einer dieser Uhren anschließen. Auf diese Weise können Sie die Arbeiten auf einem Schiff vollständig erleben. Setzen Sie die Segel, halten Sie Ausschau, legen Sie den Kurs fest oder schauen Sie zu: Sie können an allem teilnehmen.

Als Mitglied der Roten Wacht können Sie die Ruhe auf See und den endlosen Sternenhimmel bewundern. In der White Watch erleben Sie die Morgendämmerung wie nie zuvor, während Sie in der Blue Watch das Segeln genießen und dabei einen regelmäßigen Tag- und Nachtrhythmus beibehalten.

EIN UNVERGESSLICHES ERLEBNIS

Die Mahlzeiten werden zusammen mit der Crew zu langen Zeiten an die Uhren angepasst. Der Kapitän gibt jede Nacht ein kurzes Briefing über die am Vortag erreichten Kilometer, die noch zu fahrenden Kilometer und alle anderen Sehenswürdigkeiten.

Stellen Sie sich vor, auf dem Aussichtspunkt zu stehen, umgeben von nichts außer dem Meer. Die Wellen waren ab und zu rau, vielleicht tanzten einige andere Schiffe und manchmal sogar Delfine direkt vor dem Bug. Auf der anderen Seite könnte man im langen Raum auch entspannt ein Buch lesen. Wir haben eine gut bestückte Bibliothek an Bord.

Alle Zutaten für ein unvergessliches Erlebnis!

ANKUNFT IN PORT-VENDRÈS

Am Morgen des 20. Mai müssen sich der Kapitän und seine Crew von Ihnen verabschieden. Bevor Sie nach Hause gehen, möchten Sie vielleicht Port-Vendres erkunden. Genießen Sie diesen wunderschönen mediterranen Badeort am Fuße des Berges Les Alberes mit einer perfekten Kombination aus Strand, Geschichte und Naturparks. Das imposante Fort Saint Elme ist beispielsweise einen Besuch wert und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung.

Wir hoffen, Sie hatten einen wundervollen Aufenthalt bei uns!

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 173
  • Preis pro Person in €: 1.390, - in der Dreierkabine (weitere Preise s.u.)
  • Törnbeginn: 08.05.2019
  • Törnende: 20.05.2019
  • Hafen an/ab: Port-Vendres, Frankreich / Ponta Delgada, Azoren
  • Boarding-Zeiten an/ab: 10.00 Uhr / 17.00 Uhr
  •  

    Leistungen:  

    Preis 3 Personen Kabine: € 1.390, - p.P. 

    Preis 2 Personen Kabine: € 1.635, - p.P. 

    Preis 1 Person Kabine: € 2.452,50 

     

    Wenn Sie in Boston an Bord kommen, bieten wir Ihnen 15% Rabatt auf die Reise von den Azoren nach Südfrankreich.

    Interessieren Sie sich für eine Kabine mit Doppelbett?  Der Aufpreis beträgt € 250, - (je nach Verfügbarkeit). 

     

    Der Kabinenpreis p.P. beinhaltet:

    · Frühstück mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Morgen Kaffee; 

    · Mittagsbuffet mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Nachmittagskaffee; 

    · Abendbuffet mit Kaffee, Tee und Säften; 

    · Frisches Obst; 

    · Hafen- und Hafengebühren

     

    Zusätzliche Kosten sind:

    · Flüge und Transfers; 

    · Zusätzliche Getränke und Snacks an Bord; 

    · Andere persönliche Ausgaben. 

     

    Bitte beachten Sie, dass der Kapitän aufgrund ungünstiger Witterungsbedingungen (z. B. mangelnder Wind oder zu viel Wind) entscheiden kann, mit Motorleistung vorzugehen und / oder früher oder später in einem Hafen ankommen oder von diesem ausfahren. Während unserer abenteuerlichen Segeltörns beschäftigt sich die Crew auch mit dem kontinuierlichen Wartungsprogramm des Clippers. Ein Teil des Lebens an Bord der Tall Ships. Wenn Sie helfen möchten, ist dies willkommen, aber auf keinen Fall ein Muss. 

    Flugvorschläge:

    Fliegen Sie zum internationalen Flughafen von Lissabon und von dort aus direkt nach Ponta Delgada (Azoren).

    Von Port Vendres in Südfrankreich können Sie mit dem Zug nach Perpignan reisen. Von Perpignan aus gibt es beispielsweise Flüge nach Paris, London, Brüssel. 

    Die Reisezeit mit dem Zug von Port Vendres nach Gerona (Spanien) beträgt ca. 2,5 Stunden. Von dort aus können Sie beispielsweise mit Transavia Airlines nach Amsterdam fliegen, der etwa € 42,00 kostet. 

  •  

     

Angebot teilen