Trans-Atlantik segeln: von Bermuda zu den Azoren (18/11)

Trans-Atlantik segeln: von Bermuda zu den Azoren (18/11)

 

Trans Atlantik

19 Tage auf dem Atlantik

 

von Bermuda zu den Azoren

Mi. 14. März 2018 – Mo. 02. April 2018

Blauwassersegeln. Langfahrt. Diese Worte lassen das Herz

jedes Segelenthusiasten schneller schlagen. Denn das

Erlebnis, mehrere Wochen nur den weiten Ozean um sich

herum zu haben, hoch oben in der Takelage das sanfte

Knarren der Segel und Blöcke, setzt sich für alle Zeiten in

der Erinnerung fest. Segeln im Einklang mit der Natur und

den Wetterbedingungen steht bei einer solchen Reise im

Vordergrund. Seemeilen zählen, vielleicht ab und zu mal

den Mast hochklettern und die Aussicht genießen – bei

einem Atlantik-Törn mit dem Großsegler werden Sie

„uferlos glücklich“.

Hier gehen Sie an Bord: St. George’s, Bermuda

Die 19-tägige Atlantiküberquerung beginnt in St. George’s, einem geschützten Hafen im

Nordosten der Bermuda-Inseln. Von allen großen Flughäfen im deutschsprachigen Raum

gelangen Sie mit einem einzigen Zwischenstopp via London zum internationalen Flughafen,

der sich in gut erreichbarer Distanz zu den Docks befindet. Die Einschiffung erfolgt um 19 Uhr.

Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen im gemütlichen Salon werden Sie sich auf

den Decksplanken schnell wohlfühlen und Ihre Mitsegler kennenlernen.

Tagsüber wirkt St. George’s wie ein lebendiges Freilichtmuseum aus britischer Kolonialzeit. Ein

beliebter Treffpunkt ist King’s Square mit einem rekonstruierten Pranger und dem Tauchstuhl,

mit dem einst „geschwätziges Weibsvolk“ kurzzeitig in das Hafenbecken abgesenkt wurde –

eine Zeremonie, die heute für Touristengruppen vorgeführt wird. In den Abendstunden entfaltet

sich dann ein buntes Treiben rund um den Hafen. Unzählige Bars, Restaurants und Geschäfte

laden die Besucher ein, bei Rum-Punch, Calypso-Klängen und dem permanenten Chorgesang

der unzähligen Baumfrösche in die Nacht einzutauchen.

Bermuda – Juwel des Atlantiks

Erkunden Sie per Bus, Fähre oder Motorroller in einem

Tagesausflug die 34 Kilometer lange Hauptinsel und entdecken Sie

Bermuda als Urlaubsziel im milden Meeresklima und abseits des

Massentourismus. Die quirlige Hauptstadt Hamilton lockt mit

zollfreien Einkaufsmöglichkeiten auf der noblen Front Street am

Hafen. Hier können Sie preiswert und mehrwertsteuerfrei lokale

Erzeugnisse, Kunst, Parfüm, Schmuck und Mode sowie

Markenartikel aus aller Welt erwerben. Bermudas Strände zählen

mit ihrem rosafarben schimmernden Korallensand zu den

schönsten der Welt. An der Südseite der Insel reihen sie sich mit

einer Gesamtlänge von fast einem Kilometer wie Perlen auf einer

Schnur aneinander. 

Paradies für Taucher und Schnorchler

Naturliebhaber kommen auf Bermuda voll auf ihre Kosten, eine üppige tropische Vegetation

prägt das Erscheinungsbild der Insel. Im Botanischen Garten entdecken Sie die ganze Vielfalt

und Farbenpracht der heimischen Flora. Als Geheimtipp gilt die atemberaubende

Tropfsteinhöhle Crystal Caves, die im Bezirk Hamilton, unweit unserer Anlegestelle, zu finden

ist. Die wahre Schönheit der Natur entfaltet sich erst unter der Meeresoberfläche – das

Schnorcheln im flachen Wasser entlang der farbenprächtigen und artenreichen Korallenriffe

gehört hier gewissermaßen zum Pflichtprogramm.

Unser Segelrevier: Der Nordatlantik zwischen 64 und 28 Grad West

Eine ausführliche Sicherheitseinweisung durch unsere

kompetente Besatzung macht Sie mit dem Schiff vertraut, und

schon bald dürfen Sie auch beim Segelbetrieb selbst mit Hand

anlegen. Nach dem Kommando „Leinen los!“ schiebt uns ein

angenehmer Wind durch scheinbar endlose Weiten und

azurblaues Wasser. Nach kurzer Zeit verschwinden die

paradiesischen pinkfarbenen Badestrände und die inseltypischen

Kalkstein-Häuser mit ihren schneeweiß getünchten Dächern und

pastell-bunten Fassaden hinter dem Horizont.

Jegliches Einengungsgefühl weicht dem der grenzenlosen

Freiheit, die Sie auf hoher See wie sonst nirgendwo erleben. Das

sanfte, stetige Auf und Ab des Schiffskörpers in den Wellen, die

Weite des Meeres, die dem Auge keinen Orientierungspunkt

bietet, und das leise Knarren der Takelage sind die Zutaten für

ein erholsames Urlaubserlebnis. Sie erleben die „Luxusklasse

des Nichtstuns“, gleichzeitig bietet der Bordalltag reichlich

Abwechslung – kein Tag vergeht wie der andere.

Die beruhigende Gleichförmigkeit des Atlantiks tritt nun an Stelle der Hektik des Alltags. Jetzt

können Sie sich wirklich erholen. Lassen Sie sich unterwegs von täglich wechselnden

Kreationen aus unserer überragenden Bordküche verwöhnen und gönnen Sie sich Stunden der

Ruhe mit einem guten Buch aus unserer umfangreichen Bordbibliothek.

Am Horizont die Azoren!

Innerhalb kurzer Zeit werden Passagiere und Crew zu

einer echten Gemeinschaft zusammenwachsen. Denn nur

gemeinsam können Sie das Schiff auf Kurs halten. Das

Ziel unserer „Reise von B nach A“ ist die Inselgruppe der

Azoren. Angekündigt werden diese von dem alles

überragenden Berg Pico, einem riesigen Vulkankegel auf

der gleichnamigen Insel. Bei guter Sicht können Sie

diesen schon aus bis zu 90 Kilometern Entfernung vor

unserem Schiffsbug am Horizont entdecken.

Aber die Inselgruppe ist nicht nur für den riesigen Vulkan bekannt, sie gilt auch als eines der

wind-sichersten Segelreviere dieser Welt. Die Begegnung mit Walen und Delphinen ist in

diesem Teil des Atlantiks nicht unwahrscheinlich – so fahren wir zur „blauen Insel“ Ilha do Faial,

wo Sie im Hafenort Horta von Bord gehen. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt für einen

Erkundungstag auf der fünftgrößten der „Habichtsinseln“, wie die Azoren in der deutschen

Übersetzung heißen. Wenig Verkehr und ein geringes Touristen-Aufkommen ermöglichen

Wanderungen in absoluter Ruhe. Traumhafte Routen führen über die dichtbewachsene Insel,

entlang der Steilküsten, rund um den Kratersee und zum Leuchtturm im Westen. Per Flugzeug

gelangen Sie nach einem Zwischenstopp via Lissabon innerhalb weniger Flugstunden nach

Hause.

Sieben (plus eins) gute Gründe für Ihre Törn-Teilnahme:

 Atlantik-Überquerung: Blauwassersegeln in endlosen Weiten

 Aktiver Segelbetrieb und traditionelle Seemannschaft auf einem echten Windjammer

 Erholsames Segeln in mildem Seeklima

 Exotisch-attraktive Start- und Zielhäfen: Bermuda und Azoren

 Begegnungen mit Walen und Delfinen nicht unwahrscheinlich

 Drei Wochen absolute Erholung in den natürlichen Weiten des Nordatlantik

 Hervorragende Bordküche mit leckeren Mahlzeiten von morgens bis abends

 Option zur Weiterfahrt: 2. Etappe der Atlantik-Überquerung nach Cherbourg / Normandie

Reisetermin:

Mittwoch 13. März 2018 bis Ostermontag 2. April 2018

Leistungen:

 19 Übernachtungen auf dem 100 Jahre alten Traditionssegler 

 Unterbringung in komfortabler Doppelkabine mit fließend warmem und kaltem Wasser,

Dusche, Toilette sowie Air Condition (Einzelkabine gegen Aufpreis, sofern verfügbar)

 Vollpension (inkl. alle Mahlzeiten und Softdrinks; Kaffee/Tee)

 Salon mit Fernsehen/Video und umfangreicher Bordbibliothek

Im Reisepreis nicht enthalten:

An- und Abreise, Landausflüge und alkoholische Getränke.

Bei der individuellen Planung Ihrer An- und Abreise sind wir Ihnen gerne behilflich, bitte

kontaktieren Sie uns bei Bedarf rechtzeitig.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum Reiseverlauf:

Die angegebenen Häfen sind optional. Die Schiffsführung behält sich das Recht vor, die

Reiseroute je nach Wind- und Wetterverhältnissen kurzfristig zu ändern.

Der Törn (wie auch alle anderen Reisen an Bord  eignet sich als

Erfahrungsnachweis für Schiffer und Maschinisten auf Traditionsschiffen nach den

Bestimmungen des DSV (Deutscher Segler-Verband) bzw. des DMYV (Deutscher

Motoryacht Verband) und nach der Verordnung über den Erwerb von Sportsee- und

Sporthochseeschifferscheinen und die Besetzung von Traditionsschiffen

(Sportseeschifferscheinverordnung, SportSeeSchV von 1992 / 2010).

Specifications

  • Schiffs-ID-Nr.: 169
  • Preis pro Person in €: 1990,- in Doppelkabine
  • Törnbeginn: 14.03.2018
  • Törnende: 02.03.2018
  • Hafen an/ab: Horta (Azoren), Portugal / St. George's, Bermuda
  • Boarding-Zeiten an/ab: 10.00 Uhr / 19.00 Uhr
  •  

    Leistungen: 

    Sechs gute Gründe für Ihre Törn-Teilnahme:

    • Abwechslungsreiches Segel-Erlebnis 
    • Sicheres Segeln in Küstennähe
    • Ausgeglichenes Verhältnis zwischen Zeit auf See und attraktiven Landgangs-Zielen
    • Aktiver Segelbetrieb auf einem 100-jährigen Großsegler
    • Hervorragende Bordküche mit leckeren Mahlzeiten von morgens bis abends
    • Überquerung des Nullmeridian unter Segeln

    Im Reisepreis enthalten:

    • Unterbringung in komfortablen Doppelkabinen mit fließend warmem und kaltem Wasser,
    • Dusche, Toilette sowie Air Condition (Einzelkabine gegen Aufpreis, sofern verfügbar)
    • Vollpension (inkl. alle Mahlzeiten und Softdrinks; Kaffee/Tee)
    • Salon mit Fernsehen/Video und umfangreicher Bordbibliothek

    Im Reisepreis nicht enthalten:

    An- und Abreise, Landausflüge und alkoholische Getränke. Bei der individuellen Planung Ihrer An- und Abreise sind wir Ihnen gerne behilflich, bitte kontaktieren Sie uns bei Bedarf rechtzeitig.

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum Reiseverlauf:

    Die angegebenen Häfen sind optional. Die Schiffsführung behält sich das Recht vor, die Reiseroute je nach Wind- und Wetterverhältnissen kurzfristig zu ändern. Der Törn (wie auch alle anderen Reisen) eignet sich als Erfahrungsnachweis für Schiffer und Maschinisten auf Traditionsschiffen nach den Bestimmungen des DSV (Deutscher Segler-Verband) bzw. des DMYV (Deutscher Motoryacht Verband) und nach der Verordnung über den Erwerb von Sportsee- und Sporthochseeschifferscheinen und die Besetzung von Traditionsschiffen

    (Sportseeschifferscheinverordnung, SportSeeSchV von 1992 / 2010).

Angebot teilen