Schiffs-ID-Nr.: 196

Geschichte...

Das Schiff wurde 1898 auf der Werft Koefoed südlich von Kopenhagen als Post- und Passagiersegler gebaut.

1975 auf der Werft Ring-Andersen in Svendborg (Dänemark) nach alten original Plänen aufwendig restauriert. Seit 1982 fährt es unter deutscher Flagge.

Im Jahre 2000 wurde es in Dänemark innerhalb von 7 Monaten nochmals sehr aufwendig zu großen Teilen neu beplankt, eine neue Welle eingebaut und der Achtersteven sowie fast alle Backbord-Spanten ausgewechselt.

Im Jahre 2009 wurde der Rumpf komplett neu kalfatert und bekam an Steuerbord zahlreiche neue Planken. 2014 wurde das Deck kalfatert und ausgebessert.

Ausstattungsdetails:

Unter Deck:

Großer Salon mit Tisch ausklappbar für max. 14 Pers., 2 – 3 Kojen, Kaminofen, Pantry mit Herd und Backofen, Kühlschrank 24/220 Volt. Navigationskammer: 1 Koje, Signalflaggen, Radar (z.Zt. nicht installiert), GMDSS-VHF, Navtex Wetterdecoder, Fax, GPS, Fluxgate-Kompaß. 

Mittschiffs:

Große Kammer mit Doppelkoje, WC mit elektrischer Hebepumpe, Waschbecken mit warm und kalt Wasser, Waschmaschine, Trockner und kleiner Kühlschrank im Durchgang.

Vorschiff:

3 Kojen und Treppe an Deck. Das Schiff ist gut gepflegt und in der Ostsee sehr bekannt. Es ist eine Augenweide und ein Blickfang und zudem absolut seetauglich für alle rauen Gewässer. Es ist mit 18 m Masthöhe und 10 Segeln sehr gut von einer kleinen Crew zu segeln und passt noch in fast jeden Hafen.

Specifications

  • Schiffstyp: Galeasse
  • Abfahrtshafen: Flensburg
  • Fahrgebiet: Nordsee und Ostsee
  • Schiffslänge: 17,20 m
  • Schiffsbreite: 5,20 m
  • Tiefgang: 2,30 m
  • Segelfläche: 290 qm
  • Tagesfahrtbelegung: 23 Personen
  • Übernachtungsbelegung: 8 Personen
  • Kabinen / Kojen: Vorschiff / 3 ; Mittschiffs / 2 ; Salon / 3

Traditionssegler teilen

Weitere Informationen

    Angebote des Traditionsseglers:

    • Gruppencharter 
    • Tagesfahrten 
    • Wochentörns

Abfahrthafen